Database > Person / Group > Hotel Butterfly

Hotel Butterfly

Das Künstlerkollektiv „Hotel Butterfly“ ist ein Familienunternehmen, das hauptsächlich aus Cousinen ersten Grades besteht. Sie arbeiten in verschiedenen Formationen zusammen. Die Schwerpunkte ihrer gemeinsamen Arbeit sind Inszenierung, Performance und die künstlerische Untersuchung von queeren Strategien, das Aufbrechen von Zuschreibungen und Rollenmodellen, aber auch Mytholo­gie und das kollektive kulturelle Gedächtnis.
Sie bedienen sich dabei unterschiedlicher Medien wie Photographie, Video und interak­tiver, performativer Formate, bei denen die Grenzen zwischen Normen, Geschlechtern und Disziplinen verschwimmen.... Sie sehen den Begriff „Queer“ in erweiterter Form: als ein „queeren“ von gesellschaftlichen Strukturen, Medien und Arbeitstechniken.
Er steht hier auch für ein Durchqueren des Spektrums zwischen gesellschaftlich ak­zeptierter Hochkultur, gutem Geschmack, Subkultur, Kitsch und Trash. Im Zentrum ihrer Arbeiten steht die Frage nach der eigenen Identität und ihre Prägung durch gesellschaftli­che Strukturen, die kritisch hinterfragt werden.
Hotel Butterfly verfolgt das Ziel, bekannte Wiener Lokalitäten zu transformieren und deren vielseitiges Potential mittels Raum-Interventionen, wie etwa Installationen, Visuals, akustischer Bespielung und performativen Gesten – zu aktivieren. Wesentlich ist dabei die Räume aus ihren gewohnten Prägungen zu lösen und sie als alternative soziale Schnittstelle für ein diverses Publikum frei zu legen.


[Quelle: www.viennainside.at]

READ MORE

show all
close all
+
Exhibitions / Events
[5]

No result

+
Publications
[1]

No result

+
Relations
show more
Loading...

     

last modified at 25.09.2019


Art and Research Database - Angewandte/basis wien