Database > Institutions > Galerientage 2016. Aktuelle Kunst in Graz

Galerientage 2016. Aktuelle Kunst in Graz

Programm: Galerientage 2016. Aktuelle Kunst in Graz. 2016

06.05.2016 - 08.05.2016
Graz / Österreich

FÜHRUNG MIT IGOR ŠPANJOL

In englischer Sprache

11:00 TREFFPUNKT: < ROTOR > VOLKSGARTENSTRASSE 6A / ECKE

< ROTOR > Verfolgt, beraubt, vertrieben. Künstlerische Arbeiten zu Repressionen in der NS-Zeit in Wien und Graz.

KULTURZENTRUM BEI DEN MINORITEN Reinhild Gerum. Die Blumen der anderen GIOM/Guillaume Bruère. Antlitz der anderen

WERKSTADT GRAZ / GRAZ KUNST / GALERIE GRAZY Alois Krenn. ZeichenPerspektive Isabella Kohlhuber. Was gezeigt werden kann kann nicht gesagt werden

GALERIE CENTRUM Arrivals Departures

QL-GALERIE Kurt Straznicky.... Umkehrung



IGOR ŠPANJOL (*1972) studierte Kultursoziologie und Kunstgeschichte an der Kunstfakultät Ljubljana. Seit 1999 Kurator der Moderna Galerija, Ljubljana. Wichtigste Projekte: Ausstellung Trilogy Slovene Art 1975–2005 (mit Igor Zabel, 2003-2005), Ausstellungen in der Mala Galerija (2007–2009), Sammlungsausstellung des Museum of Contemporary Art Metelkova (mit Zdenka Badovinac und Bojana Piškur), Art in Slovenia 2005–2015 (mit Bojana Piškur und Vladimir Vidmar, 2015), Retrospektive Marko Pogacnik (2012), Tadej Pogacar (2014) und Vadim Fishkin (2015).





SAMSTAG, 07.05.2016, 15:00

FÜHRUNG MIT INGEBORG ERHART


15:00 TREFFPUNKT: CAMERA AUSTRIA, LENDKAI 1

CAMERA AUSTRIA Shirana Shahbazi. Group Show

RHIZOM Werden

GALERIE SCHAFSCHETZY Josef Kern. Bildgebende Verfahren

GALERIE ZIMMERMANN KRATOCHWILL zweintopf. ACAB asap

FORUM STADTPARK Collaborative Networks



INGEBORG ERHART, geboren 1971 in Innsbruck; Studium der Kunstgeschichte in Wien und Innsbruck; verschiedene Tätigkeiten als Kunstvermittlerin; seit 2001 Kuratorin und Geschäftsleiterin der Tiroler Künstlerschaft; 2004–2013 Mitglied des Landeskulturbeirates für Tirol; 2004–2006 Jurorin für Förderungsankäufe des Bundeskanzleramtes – Sektion Kunst in Tirol; 2007–2009 Jurorin für Förderungsankäufe des bm:ukk, Westösterreich (Tirol); 2012–2013 Lehrauftrag an der FH Kufstein, Sport-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement, „Visuelle Kunst“; Seit 2013 Lehrauftrag an der Universität Innsbruck, Architekturtheorie, „Gender Studies“ und „Gender Mainstreaming“; Zahlreiche kuratorische Projekte, Jurytätigkeiten, Ausstellungstexte und Katalogbeiträge.







SONNTAG, 08.05.2016, 11:00



FÜHRUNG MIT ANETTE FREUDENBERGER



11:00 TREFFPUNKT: KUNSTHALLE GRAZ, CONRAD VON HÖTZENDORFSTRASSE 42A



KUNSTHALLE GRAZ Fritz Oberleitner. Blickdenken

MUSEUM DER WAHRNEHMUNG Margherita Spiluttini. raumräumen.
Harald Mairböck. a picture is a camera is a picture

AKADEMIE GRAZ Robert Gabris. Herzblut

KÜNSTLERHAUS, HALLE FÜR KUNST & MEDIEN Sighs Trapped by Liars – Sprache in der Kunst

ARTEPARI Michael Kienzer. konkludente handlungen



ANETTE FREUDENBERGER ist Kuratorin und lebt in Wien. Derzeit unterrichtet sie an der Universität für angewandte Kunst Wien, in der Klasse Henning Bohl. Zuvor war sie Universitätsassistentin an der Akademie der Bildenden Künste Wien, in der Klasse Amelie von Wulffen. Sie war als Kuratorin im Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen in Düsseldorf und an der Wiener Secession tätig. Unter anderem hat sie für die Galerien Daniel Buchholz und Meyer Kainer sowie für die Künstlerin Rosemarie Trockel gearbeitet. Sie betreibt den freien Ausstellungsraum Freudenberger, der Ausstellungen an verschiedenen Orten zeigt, aktuell Anita Leisz und Hans-Christian Lotz in der Galerie der Stadt Schwaz.






SONNTAG, 08.05.2016, 14:00

FÜHRUNG MIT CHRISTIAN KOBALD

14:00 TREFFPUNKT: GRAZER KUNSTVEREIN, BURGGASSE 4/PALAIS TRAUTTMANSDORFF

GRAZER KUNSTVEREIN Philippe Van Snick

ESC MEDIEN KUNST LABOR Sublim

GALERIE EUGEN LENDL Renate Kordon. Ich häute mich – wo bleibt der Schmetterling

KUNSTHAUS GRAZ UNIVERSALMUSEUM JOANNEUM Das Kabinett des Malers. Terry Winters im Dialog mit der Natur

ARTELIER CONTEMPORARY Hubert Schmalix. Point of View


CHRISTIAN KOBALD (*1969) Kurator, Redakteur von Spike Art Quarterly; leitet Yvonne Lambert, Berlin und, gemeinsam mit Severin Dünser, COCO Kunstverein Wien. Studium der Philosophie (Universität Wien) und Kunst-, Kultur- und Geistesgeschichte (Hochschule für angewandte Kunst). Er unterrichtet(e) an der Universität für angewandte Kunst Wien (2011/12; 2013–) und der Kunstuniversität Linz (2011/12). Von 2007–2013 war er Mitglied der Jury Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich. Er lebt in Berlin.

READ MORE


show all
close all
+
Persons
[1]

No result

Refine by
close
Role


+
Exhibitions / Events
[28]
show all
filter
show more

No result

Refine by
close
Duration
-

+
Publications
[1]

No result

+
Archival documents
[1]
Loading...

     

last modified at 10.08.2016


Art and Research Database - Angewandte/basis wien