Database > Institutions > Graphische Sammlung Albertina

Graphische Sammlung Albertina

Die neue Albertina, kurz nach der Wiederöffnung, im april 2003. Foto: Lioba Reddeker

since 1919
Wien / Österreich

DIE NEUE ALBERTINA
Im historischen Palais der Albertina wurde am 14.3.2003 das Museum nach jahrelanger Renovierung wieder eröffnet
Seit Jahrzehnten benötigte die Albertina sichere Depots, Raum für die Restaurierwerkstätten und internationalen Standards entsprechende Ausstellungsflächen. 1992 haben die Architekten Steinmayr und Mascher einen Wettbewerb mit dem Vorschlag, die Albertina unterirdisch zu erweitern gewonnen. 1999 begannen die Bauarbeiten: in der Bastei entstand ein 3000 m2 großen Tiefspeicher und ein viergeschossiges Studiengebäude....

Die Lichtempfindlichkeit der grafischen Objekte macht das ständige Ausstellen der Schausammlung unmöglich. Dieser Nachteil ist aber Chance, die Sammlung in monografischen wie thematischen Ausstellungen in immer neuen Zusammenhängen zu zeigen. Durch die beiden Ausstellungshallen wird das Museum keine Schließzeiten haben und sich einem wesentlich breiteren Publikum als bisher öffnen.

Öffnungszeiten
täglich 10 bis 18 Uhr, Mittwochs 10 bis 21 Uhr
Eintritt: EUR 7,50 (Ermäßigungen, Sonderprogramme)

READ MORE


show all
close all
+
Persons
[10]

No result

Refine by
close
Role


+
Exhibitions / Events
[215]
show all
filter
show more

No result

Refine by
close
Duration
-
Role


+
Publications
[254]
show all
filter
show more

No result

Refine by
close
Duration
-
Role


+
Archival documents
[1]
+
Relations
Loading...

     

last modified at 04.10.2019


Art and Research Database - Angewandte/basis wien