Database > Exhibition / Event > Die traumhaften, schnellen Jahre - das REMexperiment

Die traumhaften, schnellen Jahre - das REMexperiment

11.11.2016 - 17.12.2016

Galerie am Polylog, kunst.raum.wörgl, Wörgl / Österreich

Anfang der 1980er war die Wiener Galerien- und Kunstszene im Aufbruch. Die Galerie Ariadne mit der Malerei der “Neuen Wilden“, Peter Pakesch´s Galerie in der Ballgasse 6. mit Franz West und Heimo Zobernig und das KünstlerInnenkollektiv REM am Mozartplatz waren die neuen Hot Spots in der Stadt. Durch ihre unkonventionelle Vernissagen und Ausstellungen und ein intermediales, wie offenes Herangehen an die Produktion und Vermittlung von Kunst sorgte gerade REM von 1983 bis 1990 für größte Aufmerksamkeit bei Publikum und Fachwelt....



Die Ziele der REM-Gruppe sind das Fließende, Übergreifende, Selbstbestimmung, Kommunikation und ein gemeinsames Tun. Dazu fanden sich im Gründungsjahr 1983 dreizehn MalerInnen, Kostümbildnerinnen, Objektkünstler und Musiker aus dem Umfeld der beiden Wiener Kunsthochschulen. Kreatives Zentrum waren die Galerieräumlichkeiten am Mozartplatz 4. Hier wurden auch immer wieder Gäste eingeladen ihre aktuellen Arbeiten ohne den Bedingungen des Marktes auszustellen.



Die Ausstellung in der „Galerie am Polylog“ erinnert mit 20 künstlerischen Positionen zum einen an eine heute wieder aktuelle Debatte über die Produktions- und Marktbedingungen von zeitgenössischer Kunst, zum anderen werden aktuelle Arbeiten der früheren REM- KünstlerInnen, wie ihrer Gäste in einer Gesamtinstallation von Film, Sound, Objekten, Malerei, Zeichnung und Mode gezeigt.



[Quelle: http://www.am-polylog.at/]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[21]
show all
filter
show more

No result

Refine by
close
+
Publications
[1]

No result

     

last modified at 05.12.2016


Art and Research Database - Angewandte/basis wien