Database > Exhibition / Event > KUB Billboards: Feminist Land Art Retreat

KUB Billboards: Feminist Land Art Retreat

20.05.2016 - 25.07.2016

Kunsthaus Bregenz, Bregenz / Österreich

Als zweites Projekt der neuen KUB Billboards-Serie wird das kanadische Duo Feminist Land Art Retreat eine neue, ortspezifische Arbeit für die sieben Billboards an der Seestraße in Bregenz entwickeln. Das Duo hat sich im Jahr 2010 anlässlich einer Ausstellung über die dritte Welle des Feminismus in Vancouver zusammengetan. Zu diesem Anlass produzierten sie ein Poster im Stil eines Protestplakats, das ein anstehendes Retreat (dt.: Ausflug, Rückzug, Klausur) ankündigte und zwei gespiegelte und auf dem Kopf stehende Abbildungen von Robert Smithsons Spiral Jetty zeigte.... Das Augenmerk dieses Projektes lag nicht auf der Schaffung eines realen Retreats, vielmehr ging es hier — wie auch in der Folgezeit — um die Herstellung eines imaginären Raums — eines Raums, der sich in Sprache manifestiert und als solcher zugleich als Realität agieren kann. Feminist Land Art Retreat setzt geläufige kunsthistorische Referenzen und auch Humor ein, um gängige Methapern von Radikalität zu entlarven und Unterstellungen hinsichtlich dessen zu torpedieren, wie Feminismus auszusehen hat.

In den darauffolgenden Jahren produzierte Feminist Land Art Retreat unterschiedliche Formen von Werbematerialien wie Plakate, T-Shirts, Postkarten oder Abzieh-Tattoos für eine weite Verbreitung, in neuester Zeit entwickelten sie zudem Ausstellungen und Performances. Ausgehend von den spezifischen Gegebenheiten der jeweiligen Situation nimmt Feminist Land Art Retreat eine entsprechend unterschiedliche Gestalt an, wobei die Künstlerinnen wohlbekannte visuelle Formen verwenden, um sich zu tarnen. Anstatt das vertraute utopische Konstrukt eines tatsächlichen Orts der besinnlichen Zuflucht — eines Raums fernab der Alltagssorgen des modernen Lebens — neu erstehen zu lassen, versucht Feminist Land Art Retreat ein körperliches wie auch geistiges Potenzial innerhalb unserer unmittelbaren Umgebung zu eröffnen.

Für die KUB Billboards untersucht Feminist Land Art Retreat medial verbreitete Bilder von Frauen auf Werbeanzeigen für Wellness-Einrichtungen, um so den Mythos zu entblättern, der um diese herum erzeugt wird. Mit Heilschlamm bedeckte Körper erscheinen als Leinwand für Projektionen künstlerischer Schöpfung und essentiellen Vorstellungen von weiblicher Sexualität und Natur — und transformieren in den Nahaufnahmen zu abstrakten, skulpturalen Materialmassen.


Anlässlich der KUB Billboard-Ausstellung gehen Wolford und das Kunsthaus Bregenz eine besondere Kooperation ein. Wolford hat in enger Zusammenarbeit mit dem Feminist Land Art Retreat eine von der Künstlerin gestaltete, streng limitierte Tights-Edition produziert, welche ab Mitte Juni 2016 ausschließlich im Kunsthaus Bregenz und in der Wolford Boutique Bregenz erhältlich ist.

[Quelle: www.kunsthaus-bregenz.at]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[1]

No result

+
Archival documents
[1]

     

last modified at 04.08.2016


Art and Research Database - Angewandte/basis wien