Database > Exhibition / Event > Die Kunst der Frau – Freundinnen und Komplizinnen

Die Kunst der Frau – Freundinnen und Komplizinnen

Einladung: Die Kunst der Frau – Freundinnen und Komplizinnen. 2015

04.12.2015 - 20.03.2016

Vereinigung Bildender KünstlerInnen Österreichs, VBKÖ, Wien / Österreich

Warum nennt man heute eine Ausstellung Die Kunst der Frau? Wieso macht man 2015 eine Weihnachtsschau, einen Fünfuhrtee und eine Tauschausstellung?

1910 fand die erste Ausstellung der Vereinigung bildender Künstlerinnen (VBKÖ) unter dem Titel Die Kunst der Frau statt. Mit dieser Ausstellung verschafften sich Künstlerinnen zum ersten Mal Gehör und Sichtbarkeit. Viele Jahre führte die VBKÖ vor Weihnachten Verkaufsausstellungen durch. Die Tauschausstellung brachte Pelzmantel, Landaufenthalte, Heizmaterial und Zahnbehandlungen im Tausch gegen Malerei und Skulptur.... Mit dem Fünfuhrtee wurden Netzwerke ausgebaut. Was würde heute verkauft, getauscht, bzw. wer hätte Interesse zu kaufen und zu tauschen? Welche Netzwerke entstehen unter welchen Bedingungen?

Wir interpretieren Weihnachtsschau, Fünfuhrtee und Tauschausstellung neu. Dazu zeigen zeitgenössische Künstlerinnen Arbeiten, die sich auf verschiedenen Ebenen mit gegenwärtigen ökonomischen Verhältnissen bzw. mit der Geschichte der VBKÖ befassen. Play it again...

[Quelle: Einladung]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[23]
show all
filter
show more

No result

Refine by
close
+
Publications
[2]

No result

+
Archival documents
[1]

     

last modified at 28.04.2016


Art and Research Database - Angewandte/basis wien