Database > Exhibition / Event > Alexander Nowak. Die große Langeweile

Alexander Nowak. Die große Langeweile

31.03.2015 - 05.04.2015

mo.ë , Wien / Österreich

Screening MINIMAL, 20h
ein Film von Alexander Nowak

Die große Langeweile.
Tag und Nacht gibt es nichts in der großen Langeweile.
Es gibt nur wache Farben und müde Farben.
Morde passieren hier wenn die Farben müde sind.
Der Mann ohne Namen hat den Auftrag die Morde aufzuklären.
Fur-Man ist wieder auf Streifzug.
He wants the rain to wash his broken heart away.
Die Frau mit dem Dreieck im Gesicht streift einsam durch die Strassen.
Dr. Lovecat ist der mächtigste und übernächtigste Bewohner der großen Langeweile....
Er ist auf der Suche nach dem fehlenden Element der Lovecatpille,
die endlich alles vernichten wird.
Auch ihn.
Der falsche Messias auf Rollschuhen ist so desillusioniert und
der größte Mensch der Welt hat endlich die einmalige Chance das Herz
eines der zwanzig heißen sexy Girls zu gewinnen.

Alexander Nowak wechselte 2008 vom Studiengang der Visuellen Kommunikation in den Bereich Experimenteller Film/Narrativer Film in die Klasse von Thomas Arslan innerhalb der Universität der Künste Berlin. Ab 2010 studierte er an der Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe in der Klasse von Prof. John Bock und absolvierte 2014 seinen Meisterschüler im Bereich Freie Kunst. Der Künstler lebt und arbeitet in Berlin.
Er ist seit März Artist-in-Residence im mo.e.

[Quelle: mo.e Newsletter]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[1]

No result

     

last modified at 06.07.2015


Art and Research Database - Angewandte/basis wien