Database > Exhibition / Event > Man Ray. tour / detour

Man Ray. tour / detour

26.09.2014 - 20.12.2014

Eyes On - Monat der Fotografie Wien 2014, Wien / Österreich
Galerie Julius Hummel, Wien / Österreich

Das fotografische Werk von Man Ray zählt zu den radikalsten und innovativsten Beiträgen der klassischen Moderne. Wie kaum ein anderer prägte er, von der Bewegung des Dada ausgehend, über den Surrealismus bis hin zur konkreten Fotografie die Ikonographie dieser Avantgarden des 20. Jahrhunderts.

Anlässlich von Eyes On – Monat der Fotografie 2014 konzipiert, widmet sich die Ausstellung man ray: tour – detour, der Progressivität seines Werkes. An Hand einer pointierten Auswahl aus dem Bestand der Sammlung Julius Hummel, lässt sich dem Verlauf nachspüren, der sich – wie in détournements - von der gesellschaftlich wie medienreflexiv gemaßregelten Zweckgebundenheit abwenden will und gleichzeitig, durch den Dialog mit anderen Techniken, das Feld der Fotografie neu absteckt.... Dieser führt neben den Wechselwirkungen seines Weggefährten Marcel Duchamp auch zu Arbeiten von Pierre Molinier, der zu dem Kreis der Surrealisten zählt. In ihren mannigfaltigen Beziehungen spiegelt sich ein Echo auf die maßgeblichen Errungenschaften der 20er Jahre. Dem Einfluss des Filmemachers Man Ray, dessen Übersetzung fotografischer Techniken ins Filmische den Kanon wesentlich mitformuliert, wird über den aktionistischen Impetus des Surrealismus in Kurt Kren’s Kaderfotografien seiner Filme nachgegangen.

[Quelle: http://eyes-on.at/2014/]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[5]

No result

+
Archival documents
[2]

     

last modified at 25.11.2014


Art and Research Database - Angewandte/basis wien