Database > Exhibition / Event > Vom Werden und Sein. Eine Woche mit Filmen, Musik und Live..

Vom Werden und Sein. Eine Woche mit Filmen, Musik und Live Performances

29.07.2014 - 03.08.2014

Kunsthaus Bregenz, Bregenz / Österreich

Wie es bereits Tradition ist, wird die KUB Arena das Kunsthaus während der Sommermonate für eine Woche verlassen und den Karl-Tizian-Platz in Beschlag nehmen. Für sechs Tage wird sich der Platz in einen dynamischen öffentlichen Raum verwandeln, der Unterhaltung, Experimentelles und Möglichkeiten des Austausches bietet. Gäste aus aller Welt werden sich am Ufer des Bodensees versammeln, um an diesem Ort spannende, innovative Filme in Verbindung mit Musik und Live-Performances vorzustellen. Zum ersten Mal wird der gesamte Karl-Tizian-Platz nach einem Konzept des Berliner Künstlers Julian Göthe in eine einzigartige Bühnenund Kino-Landschaft verwandelt.... Die Räume, die Göthe konzipiert, sind in der Regel von dekorativer Kunst und Möbeldesign beeinflusst; gekonnt bewegt sich der Künstler zwischen Abstraktion und Figuration, zwischen eskapistischer Moderne und neoklassischer Formensprache hin und her. Seine architektonische Intervention, die den Platz vor dem Kunsthaus Bregenz transformieren wird, dient in diesem Sommer als Plattform, auf der unter dem Titel Vom Werden und Sein das KUB Arena Sommerfestival stattfindet. Das diesjährige Festival präsentiert ein breites Spektrum aus Filmemachern, Künstlern, Musikern und Performern und zeigt, über Disziplinen und Generationen hinweg, die Verbindungen zu ihren Inspirationsquellen auf.
Die Tradition des Sommerkinos des Kunsthaus Bregenz wird in diesem Jahr mit Vorführungen neuer, selten gezeigter Filme von jungen, talentierten Filmemachern aus der ganzen Welt fortgeführt. Alle für diese besondere Woche in Bregenz ausgewählten Dokumentar-, Spiel- und Kurzfilme fanden auf internationalen Filmfestivals großen Beifall.
Der Film Wild Combination des New Yorker Filmemachers Matt Wolf ist ein visuell fesselndes Porträt des einflussreichen avantgardistischen Komponisten, Singer-Songwriters, Cellisten und Disco- Produzenten Arthur Russell. Bis zu seinem frühen Tod — Russell starb 1992 an AIDS — war dieser enorm produktiv und schuf Musik, die von Pop bis zu den irrationalen Möglichkeiten der abstrakten Kunst reichte. Bis heute, über zwanzig Jahre nach seinem Tod, übt seine Musik noch immer einen großen Einfluss sowohl auf Musiker als auch auf Künstler aus. International gefeierte Musiker, unter anderem Verity Susman von der Band Electrelane und Joel Gibb von The Hidden Cameras, werden in Bregenz auftreten und im Anschluss an die Vorführung des Films die Musik Russells in einem Konzert als Hommage an den Komponisten live interpretieren.
Wolfs jüngster Film Teenage wird auf internationalen Filmfestivals ebenfalls viel beachtet. Der Film, der auf dem Buch von Jon Savage mit demselben Titel basiert, ist eine lebendige Collage aus selten gezeigten Archivmaterialien, die die Ursprünge der Jugendkultur vom Ende des 19. Jahrhunderts bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs nachzeichnet.
An jedem Abend des KUB Arena Sommerfestivals wird den Zuschauern ein umfangreiches und vielfältiges Veranstaltungsprogramm aus Filmen, Musik- und Live-Performances geboten sowie die Möglichkeit, während den Veranstaltungen den Künstlern persönlich an der Bar zu begegnen.

[Quelle: www.kunsthaus-bregenz.at]


>>>>> Die Liste der Beteiligten dieser Gruppenausstellung ist unvollständig - zum Zeitpunkt der Aufnahme lagen keine genaueren Informationen vor. Hinweise bezüglich weiterer Beteiligter nehmen wir gerne entgegen.
>>>>> The list of participants of this group exhibition is not complete - at the time of the entry more detailed information was not available. Please contact us if you have information about further participants. [basis wien,16.07.2014j]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[1]

No result

+
Archival documents
[2]

     

last modified at 16.06.2014


Art and Research Database - Angewandte/basis wien