Database > Exhibition / Event > mind the gap

mind the gap

Einladung: mind the gap. 2013

19.11.2013 - 24.11.2013

flat 1 , Wien / Österreich

Erneuerbare Energien, die LTE-Mobilfunkgeneration, das Internet der Dinge (IoT): Immer schnellere technische Innovationszyklen beschleunigen das Alltagsleben. Physikalischen Grundsätzen gemäß geht Beschleunigung allerdings immer mit einem hohen Energieeinsatz einher. Das bedeutet auf den Menschen bezogen ein immer höheres Maß an psychischem und emotionalem Kraftaufwand zur Lebensgestaltung.

Aus dieser potentiellen Überlastungssituation, Generalthema der bisherigen Ausstellungen im Jahr 2013, hat flat1 das Motto für das letzte Event im neuem Raum, Gumpendorfer-U-Bahnbogen 6-7, 1060 Wien, kondensiert.... "Mind the Gap" zielt auf die Diskrepanz zwischen Ansprüchen und Realitäten, die viele rund um die eigenen psychischen oder physischen Entwicklungsschritte empfinden. Selten stellt sich das Gefühl der richtigen Geschwindigkeit aller Lebensbereiche ein, so als ob die Tonspur eines Videos schneller abliefe, als die Bildspur, oder umgekehrt.

Die teilnehmenden KünstlerInnen deponieren dabei die Frage nach der Kongruenz von Abläufen: So etwa vermischt Anja Götz in ihren Arbeiten die Zeitebenen, indem sie alte Gemälde als Ausgangspunkt mit Protagonisten und Gegenständen jüngerer Zeiten verknüpft, Letizia Werth übersetzt das Empfinden der wie rasend an uns vorbeifließenden Entwicklungen mit einer Art Wasserfall aus alten Fotodokumenten. Stefan Rohrer wiederum verknotet die Bestandteile eines alten Motorrads zu einem fulminant-witzigen Schlußpunkt hinter allzu schneidiger Tempoorgien. Ergänzt wird der Abend durch eine Performance (Jörg Piringer, 20 Uhr) und einer Liveband (Pyrite, 21 Uhr). Danach gibt es Musik von DJ TaMás.

[Quelle: Einladung]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[9]

No result

+
Archival documents
[1]

No result

     

last modified at 18.03.2014


Art and Research Database - Angewandte/basis wien