Database > Exhibition / Event > Henning Bohl. NAMENLOSES GRAUEN II

Henning Bohl. NAMENLOSES GRAUEN II

Ausstellungsinformation: Henning Bohl. NAMENLOSES GRAUEN II. 2012

14.11.2012 - 04.01.2013

Galerie Meyer Kainer, Wien / Österreich

Die Installationen des derzeit in Hamburg lebenden Künstlers Henning Bohl sind offen und elegant angelegt und zeichnen sich durch einen effizienten Einsatz ihrer Mittel aus. Bohl verwendet einfache, leichte Materialien, die er zu raumgreifenden, temporären Settings kombiniert aus großformatigen Collagen und Gegenständen (etwa vorgefertigte Bilderrahmen, Bürotische, Schultüten und ihre emotionalen wie kulturellen Konnotationen), die wie Props in einem Theaterstück eingesetzt werden.

Dabei hinterfragt er die Bedingungen des Ausstellens: was ist die Arbeit, was die Präsentation, bzw.... das Display? Wo stellt er aus, und wie sind auch die Zumutungen des Kunstsystems zu bewerten? Von einem Aspekt einer vorhandenen Struktur ausgehend ergibt sich alles Weitere, verzweigen sich seine Arbeiten in verschiedene Richtungen. Sie setzen sich mit so unterschiedlichen Dingen wie Biografien von KünstlerInnen, Interieurs und Cosmic Horror Literatur auseinander.

In seiner ersten Einzelausstellung in Österreich wird er neue Zeichnungen und Skulpturen zeigen. Den in dieser Präsentation sparsam bespielten white cube verwandelt er in einen Marktplatz – einen, der gerade mal Pause hat.

[Quelle: Einladung]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[1]

No result

+
Archival documents
[3]

     

last modified at 15.11.2012


Art and Research Database - Angewandte/basis wien