Database > Exhibition / Event > HangART-7

HangART-7

01.01.2005 - 31.12.2011

basis wien – Kunst, Information und Archiv, 1150, Wien / Österreich (co(-)operation partner)
Hangar-7, Salzburg / Österreich (venue)

Das HangART-7 Programm war eine über sechs Jahre bestehende Kooperation zwischen Hangar-7 und der basis wien, das mit Ausstellungen aktueller Kunst einen innovativen Zugang zum Thema Kunstförderung präsentierte. Der Hangar-7 von Red Bull in Salzburg, schon in seiner Entstehung als Ort der Synthese von Kreativität und Technik gedacht, bietet Künstler_innen, die in spannenden Entwicklungsstadien stehen, eine größere Sichtbarkeit und eine medial und vermittlungstechnisch professionelle Präsentation....

Von 2005 bis 2011 wurden unter der künstlerischen Leitung von Lioba Reddeker Ausstellungen mit dem Fokus auf figurativer Kunst im Hangar-7 durchgeführt. Jede Ausstellung war einem Land oder einer Region gewidmet und zeigte die Arbeiten junger, vielversprechender Künstlerinnen und Künstler. Eine viel beachtete Schau mit Künstler_innen aus Österreich machte den Anfang. Das Programm wurde fortgesetzt mit Gastländern wie China, Spanien, Russland, Südafrika, Mexiko oder England und Städten wie New York oder Los Angeles. Im Jahr 2011 lag der Schwerpunkt auf zeitgenössischer Kunst aus Osteuropa. Es wurden Künstler_innen aus Polen, Tschechien und den drei baltischen Staaten – Estland, Lettland und Litauen vorgestellt.

The HangART-7 programme was a cooperation between Hangar-7 and basis wien that lasted over six years and represented an innovative approach to sponsoring art in exhibitions of contemporary art. Red Bull’s Hangar-7 in Salzburg, conceived from the start as a site for the synthesis of creativity and technology, provides artists who are in exciting stages of their development with greater visibility and professional presentation in the media.

From 2005 to 2011, basis wien produced exhibitions at Hangar-7, under the artistic direction of Lioba Reddeker, with the focus on figurative art. Each exhibition is devoted to one country or region and shows the works of young, promising artists. The series was inaugurated by a highly acclaimed show with artists from Austria. It was continued with exhibitions on artists from China, Spain, Russia, South Africa, Mexico and England and from cities such as New York and Los Angeles. In 2011, the focus was on contemporary art from Eastern Europe. Exhibitions presented artists from Poland, the Czech Republic and the three Baltic states, Estonia, Latvia and Lithuania.

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[1]

No result

+
Relations
show more

     

last modified at 07.05.2012


Art and Research Database - Angewandte/basis wien