Database > Exhibition / Event > K (S + R + B)30 x [Pn - Ax]RIP

K (S + R + B)30 x [Pn - Ax]RIP

01.06.2011 - 30.06.2011

Glockengasse No 9, Wien / Österreich

Grundlegende Idee:


Jede Situation wird bestimmt durch Beziehungen. In der Ausstellung werden drei Verfahren verfolgt um diese Beziehungen darzustellen. Die Verfahren werden in Prozessen angewandt, um eine Interdependenz von wechselseitig-abhängigen Kontexten auf den Raum bezogen herzustellen und diese lauten: Selektion, Rahmung und Beschreibung. Jede Funktion wird einer eigenständigen Entität zugewiesen. Die Auswahl der Rahmung ist bereits von den Künstlern der »Glockengasse 9« vorgenommen worden.... Selektion wurde in erster Ordnung dem Kurator übertragen. Diese Funktion wird wiederum auf gleicher Ebene vom Kurator auf einen Künstler übergeben, um eine künstlerische Position für die Ausstellung vorzuschlagen.
Die Funktion des Beschreibens wird als dynamischer Prozess der Kontextualisierung auf der Ebene des Ausstellungstextes eingeführt. Dieser wird für die Dauer der Ausstellung täglich durch den ursprünglichen Kurator ausgetauscht. Das Geflecht von Wechselseitigkeit, Austausch und Beziehungsverschiebung verspricht eine Neuorientierung kunsttheoretischer Diskurse und generiert ein trans-klassisches Ausstellungsdispositiv.

[Quelle: http://glockengasse.net/]


Präsentation des Buchs:

K ? (S + R + B)30 x [Pn - Ax]RIF – Kalkül
von Georg Russegger

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[2]

No result

+
Archival documents
[1]

     

last modified at 30.06.2011


Art and Research Database - Angewandte/basis wien