Database > Exhibition / Event > Nouveau Realisme

Nouveau Realisme

21.11.2010 - 20.02.2011

Kunsthalle Krems, Krems an der Donau / Österreich

Nouveau Réalisme stellt eine Kunstströmung der 1960er und frühen 1970er Jahre dar, deren Exponenten sich unter anderem an den Werken Marcel Duchamps orientierten und die von Combine Painting und Dadaismus beeinflusst wurden. Da es sich in gewisser Hinsicht um eine Restauration des Dada-Gedankengutes handelte, ist im Zusammenhang mit dem Neuen Realismus oft von Neo-Dada die Rede.

Die Protagonisten der Bewegung verzichteten meist darauf zu malen, sondern tendierten zur Objektkunst. Als Spiel mit Gegenständen, bisweilen in Form eines Happenings, verwendeten sie Objekte und gestalteten u.... a. Assemblagen und Akkumulationen. Ihre Vorstellungen richteten sich gegen abstrakte Darstellungsweisen wie z.B. den Expressionismus. Ein Manifest der den Neuen Realismus vertretenden Künstlergruppe wurde im April 1960 in Mailand veröffentlicht. In Verbindung mit dem Nouveau Réalisme traten vor allem in Paris der Kritiker Pierre Restany (als Initiator des Neuen Realismus) und die Künstler Arman (Assemblagen), Daniel Spoerri (Fallenbilder), César (Autowrack-Skulpturen), Jean Tinguely (Maschinenobjekte), Yves Klein (Monochrome Malerei) sowie Martial Raysse, Mimmo Rotella und später auch Christo in Erscheinung.

[Quelle: http://www.kunsthalle.at/]

>>>>> Die Liste der Beteiligten dieser Gruppenausstellung ist unvollständig - zum Zeitpunkt der Aufnahme lagen keine genaueren Informationen vor. Hinweise bezüglich weiterer Beteiligter nehmen wir gerne entgegen.
>>>>> The list of participants of this group exhibition is not complete - at the time of the entry more detailed information was not available. Please contact us if you have information about further participants. [basis wien,2010.11.21]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[10]

No result

+
Publications
[4]

No result

+
Archival documents
[1]

     

last modified at 06.06.2016


Art and Research Database - Angewandte/basis wien