Database > Exhibition / Event > Bless my homeland forever

Bless my homeland forever

16.09.2010 - 16.10.2010

Kunsthalle Exnergasse, Wien / Österreich

I, too, will try to forget...

“…Bloss' of snow may you bloom and grow
Bloom and grow forever
Edelweiss, Edelweiss
Bless my homeland forever”
(aus dem Amerikanischen Musical (1959) und Film (1965) “The Sound of Music”)

Inwieweit ist unsere Identität vom Bewusstsein über unsere Geschichte geprägt?
Um die Zukunft annehmen zu können, müssen wir die Vergangenheit verstehen, und wie uns diese geprägt hat? Wie legitim ist andererseits die Redensart „vergeben und vergessen“?

Es ist ein natürlicher menschlicher Prozess, unangenehme Tatsachen aus dem Gedächtnis und damit aus dem Selbstbild auszublenden.... Gleichzeitig illustriert vor allem zeitgenössische Kunstpraxis klar unser Bedürfnis, herauszufinden, wo wir wirklich herkommen. Die Ausstellung wirft diese Fragen in einem internationalen Kontext auf, indem sie die Bedeutung dieses Projekts gerade durch die Präsentation in Österreich hervorhebt – einem Land, das für seine problematische Position hinsichtlich seines Verhältnisses zur eigenen Vergangenheit bekannt ist.

[Quelle: http://www.wuk.at/]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[18]
show all
filter
show more

No result

Refine by
close
+
Publications
[2]

No result

     

last modified at 27.04.2018


Art and Research Database - Angewandte/basis wien