Database > Exhibition / Event > Magnetische Erfahrungen. Kunst begegnet Naturwissenschaft

Magnetische Erfahrungen. Kunst begegnet Naturwissenschaft

Programm: Magnetische Erfahrungen. Kunst begegnet Naturwissenschaft. 2010

13.01.2010 - 16.06.2010

Zentralbibliothek Zürich, Zürich / Schweiz

Die Ausstellung dokumentiert, dass der Magnetismus auch eine visuelle Geschichte besitzt. Sie setzt mit dem Brief des Petrus Peregrinus ein, führt über Diagramme und frühe Darstellungen phantasievoller Maschinen bis in die Gegenwartskunst. In den Vitrinen und online kann der Besucher verfolgen, wie sich Judith Albert, Ian Anüll, Barbara Ellmerer und Yves Netzhammer anhand einzelner Dokumente mit Darstellungen magnetischer Kräfte beschäftigen. Unterstützt wird die künstlerische Produktion durch das Institut für Gegenwartskünste der Zürcher Hochschule der Künste....

Rahmenprogramm:

Mittwoch, 17. Februar 2010, 18.15 Uhr
Prof. Dr. Peter Bexte, «Magnetische Experimente in Bildern»

Mittwoch, 17. März 2010, 18.15 Uhr
Prof. Dr. Siegfried Zielinski, Universität der Künste, Berlin, «Theologie des Magnetismus und der Elektrizität von der frühen Neuzeit bis zur Aufklärung»

Mittwoch,14. April 2010, 18.15 Uhr
Olaf Räderer, Koblach, «Der Mesmerismus: System der Wechselwirkungen – Ideen-geschichtliche Betrachtungen»

Mittwoch,16. Juni 2010, 18.15 Uhr
Diskussionsveranstaltung. Thema, Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden separat bekannt gegeben

[Quelle: http://www.zb.uzh.ch]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[9]

No result

+
Archival documents
[2]

     

last modified at 08.03.2010


Art and Research Database - Angewandte/basis wien