Database > Exhibition / Event > Šejla Kameric

Šejla Kameric

27.01.2010 - 13.03.2010

Krobath Wien, Wien / Österreich

Die Arbeiten der bosnischen Künstlerin Šejla Kameric setzen sich mit Geschichte und Tradition ihres Landes auseinander, in dem die Spuren der Balkankriege und das Srebrenica Massakers von 1995 weiterhin im Gedächtnis der BewohnerInnen verankert sind. Kameric’ zentrale Arbeit Bosnian Girl von 2003 gilt als eine der wichtigsten Arbeiten, die Anfang des dritten Millenniums zur post-Kriegssituation in Osteuropa entstanden ist. Ästhetik und Geschichte werden in einer Weise miteinander verbunden, die eine Dichotomie zwischen medialer Bildmanipulation (der Kriegsberichterstattung) und tatsächlichen Geschehnissen bzw.... Erlebnissen der BewohnerInnen erkennen lässt. Das Selbstbildnis der Künstlerin montiert mit Beschimpfungen niederländischer Soldaten zeigt jene Verfälschung der Geschichte, die eine Reihe von medialen Fragestellungen offen lässt. [...]

[Text: Walter Seidl, Quelle: http://www.galeriekrobath.at/]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[1]

No result

+
Publications
[2]

No result

     

last modified at 04.02.2010


Art and Research Database - Angewandte/basis wien