Database > Exhibition / Event > Dorothy Iannone, Lee Lozano. "Seek the Extremes..."

Dorothy Iannone, Lee Lozano. "Seek the Extremes..."

Einladung: Dorothy Iannone, Lee Lozano. "Seek the Extremes...". 2006

07.07.2006 - 15.10.2006

Kunsthalle Wien, Wien / Österreich

Dorothy Iannone (*1933) und Lee Lozano (1930-1999) - völlig unterschiedlich in ihrer künstlerischen Auffassung manifestieren beide Frauen einen radikalen Stil, der zeichnerischen, manchmal comic-artigen Gestus mit Text und Wortwitz kombiniert. Ist es bei Iannone ein horror vacui von Figuren, ornamentalen Motiven und Geschichten, so zeigt Lozano unbändige, humorvoll-bissige, zuletzt monochrome Zeichnung und Malerei. Dorothy Iannones Kunst wurde wegen angeblich pornographischer Inhalte zensiert, während Lee Lozanos frühe Werke derb-sexuellen Inhalts in der Kunstwelt weniger bekannt sind als ihre späteren Arbeiten konzeptionell-abstrakten Charakters....

Lozano zog sich 1972 aus dem Kunstbetrieb zurück, nachdem sie beschlossen hatte, eines ihrer konzeptionellen Vorhaben to boykott women bis an ihr Lebensende aufrecht zu erhalten und nie wieder mit Frauen zu sprechen. Iannones großes Thema ist die Liebe, insbesondere die Liebe ihres Lebens zu Dieter Roth. Ihre Kunst lässt sich in keine der gängigen Stilrichtungen einordnen.
Die Kunsthalle Wien präsentiert erstmals in Österreich das Werk dieser beiden amerikanischen Künstlerinnen. Obwohl von der Kunstgeschichte lange marginalisiert, müssen sie zweifellos als Vorläuferinnen mancher zeitgenössischer KünstlerInnen gelten. Gezeigt werden Zeichnung, Malerei, Installation, Video und Künstlerbücher.

(Presseinformation: eSeL.at)

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[3]

No result

+
Publications
[4]

No result

+
Archival documents
[5]

     

last modified at 08.11.2007


Art and Research Database - Angewandte/basis wien