Database > Exhibition / Event > Jean-Marc Bustamante. -beautifuldays-

Jean-Marc Bustamante. -beautifuldays-

Einladung: Artist Talk: Jean-Marc Bustamante. -beautifuldays-. 2006

29.01.2006 - 19.03.2006

Kunsthaus Bregenz, Bregenz / Österreich

Das Kunsthaus Bregenz realisiert mit dem renommierten französischen Künstler Jean-Marc Bustamante, 1952 in Toulouse geboren, unter dem Titel »-beautifuldays-« eine langfristig vorbereitete Schau mit einer speziell für Bregenz konzipierten Werkfolge. Nach Daniel Buren und Pierre Huyghe wird nun mit Jean-Marc Bustamante eine dritte herausragende Künstlerpersönlichkeit aus Frankreich im Kunsthaus Bregenz ausstellen.
Der Künstler trat in den letzten 20 Jahren durch zahlreiche Museumsausstellungen hervor.... Besondere Aufmerksamkeit erreichte sein Beitrag für den französischen Pavillon auf der Biennale 2003 in Venedig.

Ab 1987 entwickelte Bustamante Skulpturen, Reliefs und Installationen, die sich demselben Sujet wie seine
Fotografien widmen: Landschaften und Orten in einem Zustand des Übergangs. Die mit einer großformatigen Fachkamera aufgenommenen Fotos zeigen Landschaften mit zivilisatorischen Eingriffen des Menschen wie Baustellen, Gräben oder Zäune. Seine umfangreiche Serie von Fotografien spanischer Landschaften aus den Jahren 1978 bis 1982 nennt er »Tableaux« (Gemälde), die Wandreliefs »Paysages« (Landschaften), und die mittels Siebdruck auf Plexiglasscheiben übertragenen Zeichnungen sind mit »Panorama« oder »Trophée« betitelt. In Bregenz verzichtet Bustamante erstmalig auf die Präsentation der »Tableaux«, mit denen er bekannt geworden ist, und konzentriert sich auf die neuen Arbeiten aus Metall, Plexiglas, Glas und Farbe.

In einem ausgewogenen Parcours von Wand- und Bodenarbeiten unterstreicht der Künstler die vertikale und horizontale Wahrnehmung, verbindet Skulptur, Relief und Bild sowie Transparenz, Reflexion, Raster und technische Strukturen.

(Presseinformation: Kunsthaus Bregenz)

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[1]

No result

+
Archival documents
[5]

     

last modified at 05.04.2006


Art and Research Database - Angewandte/basis wien