Database > Exhibition / Event > Juergen Teller. Ich bin vierzig

Juergen Teller. Ich bin vierzig

10.06.2004 - 17.10.2004

Kunsthalle Wien, Wien / Österreich

Juergen Teller, 1964 in Deutschland geboren, zählt heute zu den Stars der zeitgenössischen Fotokunst. In den 1990er Jahren revolutionierte er von London aus die internationale Modeszene mit Bildern zwischen Kunst-, Werbe- und Modewelt, die mit den gewohnt glamourösen Oberflächen brechen. Mit seinem neuen und individuellen Habitus zu Fotografieren reüssiert er in Zeitschriften wie "Vogue", "The Face" oder "ID". Statt hochglanzästhetisiert und faltenbereinigt, lichtet Teller Models wie Stephanie Seymour, Kristen McMenamy, Kate Moss oder Claudia Schiffer ungeschminkt, in casual wear, schwanger und im Urlaub ab.... Er persifliert mit einer Fotografie, die bewusst Makel zeigt, Perfektionsansprüche der Gegenwart.


Geliebt von Kunst- und Modewelt, ist sein Werk in wichtigen Häusern zeitgenössischer Kunst präsent.
Die Ausstellung "Ich bin vierzig" zeigt eine Auswahl seines umfangreichen Werkes mit Highlights aus den Serien "Tracht", "Go-Sees" und "The Clients". Einen Schwerpunkt bilden auch die Selbstporträts in Fotografie und Video, meistens Darstellungen aus Tellers familiären Umfeld im fränkischen Heimatort Bubenreuth aus den Büchern "Märchenstüberl" (2002) und "Zwei Schäuferle mit Kloß und eine Kinderportion Schnitzel mit Pommes Frites" (2003). Die bislang unveröffentlichte Serie "Louis XV" (2004) gewährt Einblick in seine aktuelle künstlerische Produktion: Juergen Teller im Rollenspiel mit der Filmschauspielerin Charlotte Rampling.

[Quelle: kunsthallewien.at]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[4]

No result

+
Publications
[2]

No result

+
Archival documents
[1]

     

last modified at 31.10.2018


Art and Research Database - Angewandte/basis wien