Database > Exhibition / Event > Notgalerie - Kunstland Nord

Notgalerie - Kunstland Nord

01.05.2019 - 30.09.2019

Kunst im öffentlichen Raum Wien, Wien / Österreich
Notgalerie, Wien / Österreich

Das von Reinhold Zisser konzipierte Projekt Kunstland Nord bespielt eine Fläche von insgesamt 50 Hektar in der Seestadt Aspern. Darin transformiert sich der Körper der Notgalerie und wird Stellvertreter für die institutionelle Repräsentation von Kunst und Kultur am Stadtrand. Das Kunstland Nord als ein Abziehbild zwischen kulturellem Vergnügungspark und Baustellendystopie. In Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen KünstlerInnen findet die Umsetzung des Projekts im Zeitraum von Mai bis September 2019 statt....

Die Notgalerie wurde ursprünglich 1947 als Notkirche in Döbling errichtet um dann 1969 in die Donaustadt verlegt zu werden. In den Jahren 2000-2015 stand sie verlassen bis Reinhold Zisser die Kirchenbarracke fand, besetzte und zur Notgalerie transformierte. 2017 wurde das Gebäude in 15.000 Einzelteile zerlegt und auf dem Urbanen Feld in der Seestadt wieder aufgebaut.

Kunstland Nord bedeutet die Bespielung der über 50 Hektar (500.000m2) großen Baubrache der zukünftigen Seestadt, also den gesamten Bereich zwischen der bereits im Süden fertiggestellten Stadtteile und der das Nordende bildenden Notgalerie.

Bis Herbst 2019 werden hier über 20 KünstlerInnen Arbeiten umsetzen. Zur nun stattfindenden Fertigstellung der ersten Projektphase sind bereits Arbeiten folgender KünstlerInnen realisiert:
Oscar Cueto / Bartosz Dolhun / Matej Frank / Peter Fritzenwallner / Alfred Lenz /Silke Maier-Gamauf / Flora Neuwirth / Manuela Picallo Gil / Markus Proschek / Jasmin Schaitl / Siegfried Zaworka

In der Notgalerie selbst übernimmt am 21. Juni das Künstlerkollektiv jederjede die Kontrolle und wird über den Innenraum hinaus mit Interventionen von ca. Zwanzig KünstlerInnen die Grenzen von Kunstland Nord hinterfragen. Ebenso wird die Eröffnung von Kunstland Nord Begegnungsmoment mit der performativen Installation Das Design des Anonymen, einer Aktion unter der Leitung von Daniel Aschwanden welche aus der Seestadt kommend das Kunstland Nord mit ihrer Choreographie konfrontieren wird.

[Quelle: www.koer.or.at]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[12]
show all
filter
show more

No result

Refine by
close
+
Archival documents
[1]

     

last modified at 24.09.2019


Art and Research Database - Angewandte/basis wien