Database > Exhibition / Event > Panopticum. The Austrian Maze

Panopticum. The Austrian Maze

Einladung: Panopticum. The Austrian Maze. 2019

11.05.2019 - 30.10.2019

Fondamenta San Gioachin, Venezia / Italia (venue)
Kunstverein precarium, Wien / Österreich

opening: 11 may 2019 6 pm

PANOPTICUM THE AUSTRIAN MAZE an artproject by BRENDAN KRONHEIM
Venice 2019 in cooperation with PRECARIUM - LABOR FÜR KUNST
(ELISABETH SCHAFZAHL & PHILIPP WEGAN)

In cooperation with Brendan Kronheim, precarium – Labor für Kunst (Elisabeth Schafzahl, Philipp Wegan) shows the project Panopticum – The Austrian Maze curated by Brendan Kronheim. The opening of the exhibition will coincide with the opening of the Venice Biennale. Wolfgang Hiller will speak at the opening.... Albert Müller accompanies the exhibition with a text. The exhibition will last until the end of June. Further details will follow.

Participating artists: Hannah Feigl, Olga Flor, Karl Grünling, Elfriede Jelinek, Kasper Kovitz, Brendan Kronheim, LAIBACH & SAUP, Judith Lava, Michael Mastrototaro, Gerd Mies, Markus Murlasits, Michael Nowottny, Lukas Pusch, Julya Rabinowich, Elisabeth Schafzahl, Ivica Schmid, Arye Wachsmuth, Franz Wassermann, Philipp Wegan

The various artistic contributions are projected in a slideshow, the projection surface is a painting by Brendan Kronheim from the series Ein Land – ein Lächeln, 1995. The labyrinth is shown as a model. The project has not yet been realized in its original dimensions.

In Kooperation mit Brendan Kronheim zeigt precarium – Labor für Kunst (Elisabeth Schafzahl, Philipp Wegan) das von Brendan Kronheim kuratierte Projekt Panopticum – The Austrian Maze. Die Eröffnung der Ausstellung wird zeitgleich mit der Eröffnung der Biennale in Venedig stattfinden. Zur Eröffnung spricht Wolfgang Hiller. Albert Müller begleitet die Ausstellung mit einem Text. Die Dauer der Ausstellung geht bis Ende Juni. Weitere Details folgen.

Teilnehmende Künstler*innen: Hannah Feigl, Olga Flor, Karl Grünling, Elfriede Jelinek, Kasper Kovitz, Brendan Kronheim, LAIBACH & SAUP, Judith Lava, Michael Mastrototaro, Gerd Mies, Markus Murlasits, Michael Nowottny, Lukas Pusch, Julya Rabinowich, Elisabeth Schafzahl, Ivica Schmid, Arye Wachsmuth, Franz Wassermann, Philipp Wegan

Die verschiedenen künstlerischen Beiträge werden in einer Slideshow projiziert, als Projektionsfläche steht ein Bild Brendan Kronheims aus der Serie Ein Land – ein Lächeln, 1995. Der Irrgarten wird als Modell gezeigt. Das Projekt in seinen Originalmaßen konnte noch nicht realisiert werden.

precarium – Labor für Kunst (Elisabeth Schafzahl, Philipp Wegan) présente en collaboration avec TASC (Brendan Kronheim) le projet Panopticum – The Austrian Maze, organisé par Brendan Kronheim. L’inauguration de l’exposition coïncidera avec celle de la Biennale de Venise. Wolfgang Hiller prendra la parole à l’ouverture. L’exposition sera accompagnée d’un texte d’ Albert Müller. Elle durera jusqu’à fin juin. D’autres détails suivront.

Artistes participants: Hannah Feigl, Olga Flor, Karl Grünling, Elfriede Jelinek, Kasper Kovitz, Brendan Kronheim, LAIBACH & SAUP, Judith Lava, Michael Mastrototaro, Gerd Mies, Markus Murlasits, Michael Nowottny, Lukas Pusch, Julya Rabinowich, Elisabeth Schafzahl, Ivica Schmid, Arye Wachsmuth, Franz Wassermann, Philipp Wegan

Les différentes contributions artistiques font l’objet d’un diaporama projeté sur une peinture de Brendan Kronheim de la série Ein Land – ein Lächeln, 1995. Le labyrinthe est montré en maquette. Le projet dans ses dimensions finales n’a pas encore pu être réalisé.

[Quelle: www.precarium.at]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[22]
show all
filter
show more

No result

Refine by
close
+
Publications
[2]

No result

+
Archival documents
[2]

     

last modified at 17.04.2019


Art and Research Database - Angewandte/basis wien