Database > Exhibition / Event > Schwerpunkt: Design

Schwerpunkt: Design

30.03.2018 - 19.05.2018

Galerie im Traklhaus, Salzburg / Österreich

Erstmals zeigt das Traklhaus Design von professionellen, erfolgreichen Designerinnen und Designern aus Salzburg und von auswärts und von Künstlern, deren Werke bereits hier ausgestellt waren.

vier Gruppen von Designern:
In den vier Ausstellungsräumen werden Objekte von 18 Kreativen gemeinsam und im Dialog miteinander vorgestellt. Es werden vier Räume – jeweils vom Teppich über Sitzgelegenheiten, Regalen mit verschiedenen Objekten bis hin zu Lampen - zusammen kombiniert.

Designer und Teams aus Salzburg zeigen Unikate und Objekte, die noch nicht in größeren Serien produziert wurden.... Einige sind Absolventen der Fachhochschule Salzburg und erst seit wenigen Jahren aktiv, andere betreiben ihre Studios und Werkstätten bereits seit Jahrzenten:
Dreikant, Pujan Khodai, in pretty good shape (Anna Maislinger & Michael Schwab), rehrl metallart, Friedrich Schilcher, undpartner (Barbara Gallockner, Michael Walder)
LebensDESIGN ist eine Kooperation von Lebenshilfe, Porsche Design Studio und Fachhochschule Salzburg.

Künstler, die in den vergangenen Jahren im Traklhaus ausgestellt haben und die auch im Bereich Design aktiv sind, stellen Möbel-Objekte, die auch praktisch eingesetzt werden können, zur Verfügung:
Sébastien de Ganay, Graulicht (die beiden Architekten August Kocherscheidt und Rupert Zallmann), Michael Kienzer, David Moises, Peter Kogler

Unternehmen:
In Salzburg und in Zell am See haben drei international agierende Unternehmen ihren Firmensitz. Diese erfolgreichen Designer agieren weltweit:
Design Storz, KISKA, STUDIO F·A·PORSCHE
In der Ausstellung zeigen wir Modelle und Prototypen, die zum Teil nicht realisiert wurden.

Dazu kommen Beispiele von drei, ebenso über Österreich hinaus bekannten Designerinnen und Designern, die ihre Studios in Wien haben: EOOS, Thomas Feichtner, Ito Megumi

Die Ausstellung ist eine neue Herausforderung für die Räume im Traklhaus, wird sie gewiss verändern und unserem Publikum, sowie hoffentlich vielen an Design interessierten Personen einen neuen Einblick in eine lebendige, eigentlich überall präsente Kunstszene bieten. Vor allem wird aufmerksam gemacht, in welch vielen Bereichen Design präsent ist, ohne, dass überall der Name des Designers kommuniziert wird. Design ist überall und gutes Design fällt nicht immer auf.

[Quelle: https://www.salzburg.gv.at/ (14.05.2018)]

READ MORE


show all
close all
+
Participants
[20]
show all
filter
show more

No result

Refine by
close
+
Archival documents
[1]

     

last modified at 15.05.2018


Art and Research Database - Angewandte/basis wien